Rufen Sie uns an +49 172 241 4900
Den Rooy Clinics
img 8271

Kokainsucht

Kokain oder Koks, ist wegen seiner schnellen positiv empfundenen Wirkung eine zunehmend beliebte Droge. Der Konsument erlebt ein hohes Maß an Euphorie, sexuellem Lustgewinn und ein nicht zu bremsendes Selbstbewusstsein. Die Droge unterdrückt die Ermüdung und ist damit besonders beliebt in Berufen mit hohem Leistungsdruck. Kokain wird durch die Nase gezogen oder auch geraucht und ist dadurch schlagartig verfügbar. Oft in der Kombination mit Alkohol, da man in der Regel nicht so schnell betrunken wird. Kokain ist jedoch teuer und wird daher häufig im höheren Einkommenssegment konsumiert. Genauso schnell wie das High kommt, desto brutaler kann auch der Crash erflogen. Durch den depressiven Absturz entsteht die Neigung möglichst schnell wieder zu konsumieren. Der Teufelskreis wird immer schneller – gegen den Absturz werden dann auch oft Benzodiazepine eingesetzt - um in etwa funktionieren zu können.

Folgen des Kokainkonsums

Bei regelmäßiger Anwendung kommt es nach Gebrauch bald zu einer Zunahme der Schwere der körperlichen und psychischen Beschwerden. Die Nasengänge werden beschädigt, das Nasenschott wird weggefressen. Herz und Kreislaufsystem erleiden schwere Schäden. Gehirnblutungen und Herzinfarkte sind die Regel. Da Kokain den Appetit nimt, geht der Konsum oft mit erheblichen Gewichtsverlust einher. Kokain stimuliert extrem im sexuellen Bereich, so sind gefährliche Praktiken und Infektionskrankheiten regelhaft zu finden.

Behandlung einer Kokainsucht

Kokainsucht ist nicht so sehr eine körperliche, sondern eher eine psychische Abhängigkeit. Der Drang nach Euphorie hat sich metertief in das Belohnungssystem eingegraben. Es ist dieses KingKong Allmachtsgefühl das diese Droge so attraktiv macht. Der Aufbau von Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl ist essentiell, um ein gesundes Gleichgewicht zu leben und einen Rückfall zu verhindern.

Während eines 3- bis 4-wöchigen Aufenthalts in den Den Rooy Clinics lernen Sie, Rückfälle in der Zukunft zu verhindern. Nachsorgekontakte und Nachsorgegespräche sind für eine dauerhafte Genesung absolut unabdingbar.

 

Sehen Sie sich unsere Programme an

Kontakt

Bei weiteren Fragen können Sie uns direkt kontaktieren.

Häufig gestellte Fragen

Siehe unten, oder kontaktieren Sie uns direkt für Ihre spezifischen Fragen.

Wie viel kostet eine Behandlung in Den Rooy Clinics

Die Kosten einer Behandlung sind im jeweiligen Programm angegeben und richten sich nach der Anzahl der Aufenthaltstage. Wir bieten nur Selbstzahlern Hilfe an.

Ist Den Rooy Clinics eine Suchtklinik?

Wir verstehen unsere Klinik als Behandlungszentrum und nicht als Suchtklinik im Allgemeinen.

Wo befindet sich die Den Rooy Kliniken?

Zentral gelegen in den Benelux-Ländern, zwischen Antwerpen und Breda.

Kontakt

Kontaktiere uns

+32 (0) 3 293 79 98

Oder senden Sie eine E-Mail an

info@denrooyclinics.com

EINE AUFNAHME IST INNERHALB VON 24 STUNDEN MÖGLICH

Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon: +32 3 293 79 98

Wir sind während der Bürozeiten von 9:00 bis 17:30 Uhr (Mo-Fr) für Sie erreichbar. Außerhalb der Bürozeiten hinterlassen Sie bitte eine Nachricht und wir werden Sie innerhalb von 12 Stunden kontaktieren

oder Sie geben Ihre Kontaktdaten im Formular ein und wir werden Sie innerhalb von 12 Stunden kontaktieren.

Siehe auch unsere Seite: Häufig gestellte Fragen für weitere Informationen